Das Wohngeld wird in zwei verschiedenen Grundformen gewährt, bei Mietern ist es der Mietzuschuss und bei selbstgenutzten finanzierten Immobilien ist es der Lastenzuschuss. Das Wohngeld darf nicht verwechselt werden mit der vollen Mietübernahme bei Menschen, die Transferleistungen wie zum Beispiel Hartz-IV empfangen.

Die Anträge und die eventuell notwendigen Anlagen für das Wohngeld in Berlin können Sie weiter unten kostenfrei herunterladen. Ebenso können Sie auch die für Sie zuständige Antragsstelle in Berlin finden. Das Wohngeld ist ein staatlicher Zuschuss, welcher einkommensschwachen Haushalten helfen soll ein stabiles Leben führen zu können.

Um das Wohngeld in Bayern beantragen zu können, müssen Sie den entsprechenden Antrag ausfüllen. Den Antrag und die notwendigen Formulare finden Sie hier als kostenlosen Download. Diese müssen Sie bei der in Ihrem Ort zuständigen Antragsstelle abgeben. Welche die zuständige Stelle für Sie ist, erfahren Sie ebenfalls hier. Mieter, Untermieter sowie Heimbewohner erhalten nach eingehender […]

Die sogenannte Wohngeldtabelle zeigt, anhand der insgesamt sechs Mietstufen, die es in Deutschland gibt, wie hoch das Höchsteinkommen sein darf um Wohngeld beantragen zu können. Die Mietstufen können in jedem Ort anders sein. Deshalb finden Sie unten eine PDF, wo sie die Mietstufe Ihres Wohnorts, nach Bundesländern sortiert, finden können.

Wohnen ist teuer. Aus diesem Grund sollen bedürftige Menschen einen sogenannten „Mietzuschuss“ erhalten, welcher vielen besser unter dem Begriff „Wohngeld“ bekannt ist. Das Wohngeld (oder der Mietzuschuss) ist eine Sozialleistung, die an bestimmte Einkommensgrenzen gebunden ist. Ob die Auszahlung erfolgt, hängt von dem Einkommen ab, denn mit dem Wohngeld sollen nur bedürftige Personen eine Unterstützung […]

Jedes Bundesland hat einen etwas anderen Wohngeldantrag, der Inhalt ist fast gleich, aber die Reihenfolge bzw. der Aufbau kann unterschiedlich sein. Als Beispiel, für die Anleitung zum ausfüllen des Wohngeldantrags, dient hier der Antrag von Nordrhein-Westfalen.

Damit Sie das Wohngeld in Mecklenburg-Vorpommern beantragen können, können Sie den entsprechenden Antrag und die eventuell benötigten Anlagen hier als kostenlosen Download finden und ausdrucken. Wenn Sie nicht wissen welche Antragsstelle für Sie zuständig ist, finden Sie das ebenfalls hier heraus.

Wenn Sie das Wohngeld in Schleswig-Holstein beantragen möchten können Sie hier einfach und kostenlos den Antrag downloaden und ausdrucken. Zudem finden Sie hier auch die für Sie zuständige Antragsstelle.

Um das Wohngeld in Saarland beantragen zu können, ist es möglich den entsprechenden Antrag hier kostenlos herunterzuladen. Ebenso wie die eventuell notwendigen Anlagen. Diese müssen Sie bei der in Ihrem Ort zuständigen Antragsstelle abgeben. Welche Sie hier auch finden können.

Wenn Sie das Wohngeld in Rheinland-Pfalz beantragen möchten, ist es möglich den entsprechenden Antrag hier kostenlos herunterzuladen. Genauso wie die eventuell notwendigen Anlagen. Diese müssen Sie dann bei der in Ihrem Ort zuständigen Antragsstelle abgeben. Welche Sie hier auch finden können.